< zurück

weiter >

motokai, ein dunkles Motiv für ChatZilla

von Manuel Strehl

Abgelegt unter

Schlüsselwörter: , ,

Screenshot von motokai

Ich mag einfach das monokai-Farbschema, und besonders seine Vim-Inkarnation molokai. Es ist deshalb leicht vorstellbar, wie erstaunt ich war, dass dieses Schema noch nicht in ein ChatZilla-Motiv portiert wurde. Immerhin existiert es mittlerweile in dieser oder jener Form praktisch für alle Editoren unter der Sonne.

Die offiziell existierenden Motive benötigen etwas Gewöhnung. Deshalb organisierte ich mir die Testdatei und erstellte ein monokai-basiertes Motiv mit dem offensichtlichen Namen motokai.

Es kann auf Github gefunden werden, wo auch eine Version der officiellen Testdatei liegt, um das Motiv in Aktion zu sehen. Ich würde mich freuen, wenn Sie alle Bugs und Probleme im Github-Bugtracker melden.

Es machte Spass, das Thema zu erstellen, weil es mir als nur-Firefox-Projekt erlaubte, all die neuen, coolen CSS 3-Eigenschaften skrupellos anzuwenden. Ich hoffe nur, dass ich es nicht übertrieben habe. Die Effekte sollen ausschießlich die Nutzbarkeit fördern.


Vielleicht verwirkliche ich in der näheren Zukunft noch eine andere Idee: Ein Chatzilla-Motiv, dunkel auf weiß, das CSS 3 ins Extrem treibt beim Versuch, das Chat-Fenster wie ein gedrucktes Buch aussehen zu lassen…

Bis diese eher verrückte Idee keinen Aufschub mehr duldet, um umgesetzt zu werden, wünsche ich Ihnen viel Spass mit motokai!